Monatsarchiv: Oktober 2016

Zwei historische Romane – zwei Welten!

Eleanor Catton, Die Gestirne, btb-verlag 2015 (The Luminaries, 2013), 1036 Seiten, und Péter Esterházy, Die Mantel-und-Degen-Version, Einfache Geschichte Komma hundert Seiten, Roman, Hanser Berlin 2015, übersetzt von Heike Flemming (original 2013), 238 Seiten. Ort, Zeit, Herangehensweise, Umfang und Stil – unterschiedlicher in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Drei Männer – ein Haus: Die Villa vor Venedig

Felix Kucher, Malcontenta, Picus Verlag Wien, 2016, 316 Seiten. Der 1965 geborene Autor ist ausweislich des Klappentextes Qualitätsmanager, Lehrer und Weinbauer. Er stammt aus und lebt in Klagenfurt, wo er auch, neben Graz und Bologna, studierte; »Malcontenta« ist, so erfahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Neuerwerbungen, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Ach, Österreich!

Armin Thurnher, Ach, Österreich! Europäische Lektionen aus der Alpenrepublik, Paul Zsolnay Verlag, 2016, 171 Seiten. Als Deutscher habe ich ein facettenreiches, gleichwohl diffuses Österreichbild. Es ist von einer reichen Vergangenheit bestimmt, in der von mir jeweils erlebten Gegenwart sind es medial … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Gesellschaft, Personen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Leseliste 2016 – 3

Hanns-Josef Ortheil, Die Berlinreise, 1964, Erstveröffentlichung 2014, Tb. 2015 Ein Zwölfjähriger verreist mit seinem Vater und macht sich Notizen. Herausgekommen ist ein wunderbares Buch. Karl May, Der Ölprinz, 1893, Neuveröffentlichung 1951 Reiseerzählung mit bereits früher eingeführten Helden, bei der am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen