Schlagwort-Archive: französische Literatur

Ein Frauenleben im 20. Jahrhundert

Wir begleiten eine Frau, die als junge Verlobte gegen die Doppelmoral ihrer gesellschaftlichen Klasse revoltiert, beim Bruch mit ihrer Familie, durch Phasen von Orientierung und Selbstfindung, beruflichen Erfolgs, sexueller Libertinage, Drogensucht, durch toxische Beziehungen bis hin zu einem Happy End. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Thema: Erinnerung

»Duell« von Eduardo Halfon und »Schlafende Erinnerungen« von Patrick Modiano sind zwei fast gleichlange Romane zum Thema Erinnerung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Selfie als ekstatische Geste

In kurzen Kapiteln, oft kaum länger als eine Seite, umkreist Delerm uns und unser Verhalten, geht der Performativität alltäglicher  Verrichtungen auf den Grund und hält präzise Beobachtungen fest. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gesellschaft, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pierre Lemaitre, Die Farben des Feuers

Madeleine Péricourt agiert als souveräne Erbin des Grafen von Montechristo. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen