Schlagwort-Archive: Berlin

Dahlem zwischen Villen und Wissenschaft

Rolf Derenbach, Dahlem – Berliner Domäne der Villen, der Bildung und der Wissenschaft, 2013, 74 Seiten. Nach der abstrakt-theoretischen Schrift über das Weltentwerfen, die sich ebenso anekdotisch wie wolkig mit Design und Politik befaßte, nun eine konkrete Untersuchung der städtebaulichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Aus grauer Vorzeit – ein Blick in das Neue Museum (Berlin)

Ein gutes Buch bringt den Leser zum Weiterdenken. So erging es mir kürzlich mit der interessanten Studie von Johann Chapoutot, „Der Nationalsozialismus und die Antike“, wo ich auf eine Kontroverse zwischen Hitler und Himmler aufmerksam wurde. Die Nationalsozialisten waren damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Hanns-Josef Ortheil, Die Berlinreise

Hanns-Josef Ortheil, Die Berlinreise, 2014, Tb. 2015, 284 Seiten: Ein Junge reist mit seinem Vater kurz nach dem Mauerbau nach Berlin, wo dieser mit seiner jungen Frau während des Krieges gelebt hatte. Am 30. April 1964 machen sich der Erzähler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Jochen Schimmang, Neue Mitte

Jochen Schimmang, Neue Mitte, Hamburg: Edition Nautilus, 2011, 255 Seiten. Dies ist eine wunderliche Geschichte, rückblickend erzählt von Ulrich (!) Anders (!!), die einen Blick in die nähere Zukunft wagt und eine Was-wäre-wenn-Anordnung durchspielt, dabei freilich vor allem auf Interpolationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gesellschaft, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare