Schlagwort-Archive: 20. Jahrhundert

Leserückblick Mai Juni 2019

In diesem Video spreche ich über sechs Bücher, die ich in den zurückliegenden Wochen gelesen habe.

Video | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Dor und der September

Karl Friedrich Borée, Dor und der September, 1930 (Rütten & Loening, Frankfurt), Neuausgabe 2018 (Lilienfeld Verlag, Düsseldorf), 258 Seiten plus 18 Seiten Anhang. Rezensionsexemplar des Verlages. Worum geht es? Ein Mann von vierzig Jahren verliebt sich in eine junge Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wiedergelesen: Die verlorene Partitur

Roberto Cotroneo, Die verlorene Partitur, 1995 (dt. 1997, aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber). Ein Roman, in dem es um die alternative Handschrift einer Ballade von Chopin geht. Rückblick Ich erinnere mich, daß der Roman, den ich 1998 als Geburtstagsgeschenk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Karsten, Untergang der Welt von gestern

Arne Karsten, Der Untergang der Welt von gestern. Wien und die k. u. k. Monarchie 1911-1919, 2019, 200 Seiten plus 69 Seiten Apparat, zwei Karten. Kurz gefaßt Das Buch behandelt das Ende des bürgerlichen Zeitalters in Wien und der damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen