Stapel

Der Stapel wurde neu sortiert!

„– Ω“ bedeutet, daß ich das Buch gelesen, aber nicht besprochen habe.

Juli 2017

Alan Bennett, Così fan tutte, 1996 (dt. 2003).

Rabin Alameddine, Eine überflüssige Frau, 2013 (dt. 2016).

Anton Tschechow, Die Fürstin. Erzählungen 1887-1891, Neuübersetzung 2003, Tb. 2009.

 

Juni 2017

Jürgen Habermas, Im Sog der Technokratie (Kleine politische Schriften XII), 2013.

Lynne Sharon Schwartz, Für immer ist ganz schön lange, 1980, dt. 2015/2017 (aus dem Amerikanischen von Ursula-Maria Mössner).

Norbert Frei (Hrsg.), Hitlers Eliten nach 1945, 2001, Tb. 2003, 7. Aufl. 2016.

 

Mai 2017

Friedrich von Boris, Weltentwerfen. Eine politische Designtheorie, 2016.

Wolfgang Koeppen, Tauben im Gras, 1951, Tb. 1956, 44. Aufl, 2015.

Ich grase meine Gehirnwiese ab. Paul Valery und seine verborgenen Cahiers. Ausgewählt und mit einem Essay von Thomas Stölzel, 2011.

Justa Carrasco/Reinhard Neebe, Luther und Europa. Wege der Reformation und der fürstliche Reformator Philipp von Hessen, 2015.

Matthias Nawrat, Nowosibirsk. Tagebuch, 2017.

Christa Wolf, Was nicht in den Tagebüchern steht. Verse, 2017 – Ω

Elisabeth Tworek, Literarisches München zur Zeit von Thomas Mann. Von der Bohème zum Exil, 2016.

 

April 2017

Ha Jin, Der ausgewanderte Autor. Über die Suche nach der eigenen Sprache, 2008 (aus dem Amerikanischen von Susanne Hornfeck, 2014).

Jörg Friedrich, 14/18. Der Weg nach Versailles, 2014.

Gabriel Gorodetsky (Hrsg.), Die Maiski-Tagebücher. Ein Diplomat im Kampf gegen Hitler 1932-1943, 2015, dt. 2016.

Bernhard von Brentano, Franziska Scheler, 2015.

Matthias Politycki, Schrecklich schön und weit und wild. Warum wir reisen und was wir dabei denken, 2017.

 

März 2017

Brigitte Glaser, Bühlerhöhe, 2016.

Irène Némirovsky, Pariser Symphonie, Erzählungen, dt. 2016 (Übersetzung aus dem Französischen von Susanne Röckel).

Robert Gerwarth, Die Besiegten. Das blutige Erbe des Ersten Weltkriegs, 2016, dt. 2017 (Übersetzung aus dem Englischen von Alexander Weber).

Valentin Kockel/Sebastian Schütze, Faust und Felice Niccolini. The houses and monuments of Pompeii. The complete plates, 2016

Roland Borgards et al. (Hrsg.), Literatur und Wissen. Ein interdisziplinäres Handbuch, 2013.

Richard J. Evans, Das Dritte Reich. Geschichte und Erinnerung im 21. Jahrhundert, 2015, dt. 2016 (Übersetzung aus dem Englischen von Thomas Bertram).

Claus-Dieter Korn et al. (Hrsg.), Handbuch der deutschsprachigen Emigration 1933-1945, 1998,2. unveränderte Ausgabe 2008.

 

Februar 2017

Atiq Rahimi, Heimatballade, 2015, dt. 2017 (Übersetzung aus dem Französischen von Waltraud Schwarze).

Anthony O. Scott, Kritik üben. Die Kunst des feinen Urteils, 2016, dt. 2017 (Übersetzung aus dem Englischen von Martin Pfeiffer).

Hans Werner Holzwarth/Laszlo Taschen (Hrsg.), Moderne Kunst, 2016.

 

Januar 2017

Jens Ebert (Hrsg.) Vom August-Erlebnis zur Novemberrevolution. Briefe aus dem Weltkrieg 1914-1918,  2014.

Jean-Yves Tadié, Marcel Proust. Biographie, 1996, dt. 2008 (Übersetzung Max Loser).

Luuk van Middelaar, Vom Kontinent zur Union. Gegenwart und Geschichte des vereinten Europa, 2009, dt. 2016

Jane Gardam, Die geheimen Briefe / The Sidmouth Letters, 2014, dt. 2016/2017

Magdalena M. Moeller / Jürgen Baumgarten (Hrsg.), Zeitenende – Zeitenwende. Expressionistische Lyrik und die Künstler der Brücke, 2014

 

Dezember 2016

Eugen Kogon, Der SS-Staat. Das System der deutschen Konzentrationslager, 1974

Theodor Fontane, Schach von Wuthenow. Erzählung aus der Zeit des Regiments Gensdarmes,  1882, 1990/95, 2007

Andor Endre Gelléri, Die Großwäscherei, 1930/31, dt. 2015

Tilmann Lahme, Die Manns. Geschichte einer Familie, 2015, Büchergilde 2016

 

November 2016

Martin Mosebach, Westend, 1992, Tb. 2004, 5. Aufl. 2011

Steffen Kopetzky, Risiko, 2015, Tb. 2016

Ernst Krenek, Im Atem der Zeit. Erinnerungen an die Moderne, 1954, dt. 1998, Reprint 2012

Albert Hourani, Die Geschichte der arabischen Völker, 1991, aktualisierte Neuausgabe 2013, dt. 2016, Tb. 2016

Norman Manea, Wir sind alle im Exil. Essays, 2015

Edmund White, Hotel de Dream, 2007, dt. 2015

Cord-Friedrich Berghahn, Emile Zola, 2013 – Ω

Petra Gust-Kazakos, Die Gefahren des Lesens, 2016 – Ω

Claudia Vamvas, Sitze im Bus, 2016 – Ω

 

Oktober 2016

Manfred Flügge, Das Jahrhundert der Manns, 2015, Tb. 2016

Marcel Reich-Ranicki, Thomas Mann und die Seinen, 1987/2005, Tb. 2007, 3. Aufl. 2015

Theodor W. Adorno, Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben, 1951, Neuausgabe 1969, 29. Aufl. 2016 – Ω

Felix Kucher, Malcontenta, 2016

Armin Thurnher, Ach, Österreich!, 2016

 

September 2016

Michael Angele, Der letzte Zeitungsleser, 2016

George Prochnik, Das unmögliche Exil. Stefan Zweig am Ende der Welt, 2016

Jeffrey Eugenides, Die Liebeshandlung, 2011, dt. 2011

 

August 2016

Thomas Mann Jahrbuch, Bd. 29, 2016

Volker Weidermann, Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft

J.M. Coetzee, Szenen aus einem Provinzleben

Hanns-Josef Ortheil, Die Berlinreise

 

Juli 2016

Johann Chapoutot, Der Nationalsozialismus und die Antike

Volker Ullrich, Adolf Hitler. Die Jahre des Aufstiegs 1889-1939

Steffen Martus, Aufklärung. Das deutsche 18. Jahrhundert. Ein Epochenbild

Goethe-Jahrbuch 2015, Bd. 132

 

Juni 2016

Greg Grandin, Kissingers langer Schatten

Manfred Geier, Aufklärung. Das europäische Projekt

 

Mai 2016

Eleanor Catton, Die Gestirne

Péter Esterházy, Die Mantel- und Degen-Version, 2013/2105

 

April 2016

James Runcie, Der Schatten des Todes. Sidney Chambers ermittelt, 2012/2016

 

März 2016

Lea Singer, Anatomie der Wolken

Victor Klemperer, Man möchte weinen und lachen ein einem. Revolutionstagebuch 1919

 

Februar 2016

Wieland Schmied, Guten Abend, Maestro. Nächtliche Gespräche im Museum

Maeve Brennan, Tanz der Dienstmädchen. New Yorker Geschichten

 

Januar 2016

Hans Ulrich Trechel, Grunewaldsee, 2010

Peter Høeg, Der Susan-Effekt, 2014, dt. 2015

Pierre Bost, Bankrott, 1928, dt. 1930, Neuübersetzung 2015

 

Dezember 2015

Ian Bostridge, Schuberts Winterreise. Lieder von Liebe und Schmerz, 2015, dt. 2015

Henry James, Die Europäer, 1878, Neuübersetzung 2015

Henry James, Die Gesandten, 1901, Neuübersetzung 2015

 

November 2015

Uwe Ellerbrock/Sylvia Winkelmann, Die Parther. Die vergessene Großmacht, 2. Aufl. 2015

Sabine Buttinger, Das Mittelalter, 3. Aufl. 2012

Martin Müller, Goethes merkwürdige Wörter, 3. Aufl. 2012 – Ω

Bernd Hamacher, Johann Wolfgang von Goethe. Entwürfe eines Lebens,2010

Barbara Mühlenhoff, Goethe und die Musik, 2011

Bedrich Lowenstein, Der Fortschrittsglaube. Europäisches Geschichtsdenken zwischen Utopie und Ideologie, 2015

 

Oktober 2015

Howard Jacobson, Im Zoo, 2012, dt. 2014

Bernhard von Brentano, Theodor Chindler, 1936, Neuausgabe 2014

Romain Rolland, Über den Gräben. Aus den Kriegstagebüchern 1914-1919, 2015

Agatha Christie, Das unvollendete Bildnis, 1942, dt. 1957, Neuübersetzung 2015

Karine Tuil, Die Gierigen, 2013, dt. 2014

Margaret MacMillan, Die Friedensmacher. Wie der Versailler Vertrag die Welt veränderte, 2001, dt. 2015

 

September 2015

Jan Werner Müller, Das demokratische Zeitalter, Eine politische Ideengeschichte Europas im 20. Jahrhundert, 2013 – Ω

Anne von Canal, Der Grund, 2014

Petra Gust-Kazakos, Ganz weit weg, Leselust und Reisefieber, 2010 – Ω

Helmut Koopmann, Thomas Mann, Heinrich Mann: Die ungleichen Brüder, 2005, Tb. 2015

 

August 2015

Jochen Schimmang, Neue MitteNeue Mitte, 2011

Ingo F. Walther/Norbert Wolf (Hrsg.), Codices illustres, Die schönsten illuminierten Handschriften der Welt, 400 bis 1600, 2014

Philipp Tingler, Schöne Seelen, 2015

Frank Schirrmacher, Ungeheuerliche Neuigkeiten, Texte aus den Jahren 1990 bis 2014, hrsg. von Jakob Augstein, 2015

Fritz J. Raddatz, Tagebücher 2002-2012, 2014, Tb. 2015.

 

Juli 2015

Kristine Bilkau, Die Glücklichen, 2015

Claus Leggewie, Politische Zeiten. Beobachtungen von der Seitenlinie, 2015

Siegfried Lenz, Gespräche unter Freunden, 2015 – Teil: Phantasie

Goethe-Jahrbuch 2014, Bd. 131, 2015 – Der ideale Leser von Goethes Werther

 

Juni 2015

David Foster Wallace, Der Bleiche König

Jaron Lanier, Wenn Träume erwachsen werden. Ein Blick auf das digitale Zeitalter, 2015

 

Mai 2015

Thomas Mann, Lübeck als geistige Lebensform. Mit historischen Farbaufnahmen von Julis Hollos (1928), hrsg. von Peter Walther, 2005

Rolf Hammel-Kiesow/Matthias Puhle/Siegfried Wittenburg, Die Hanse, 2. Aufl. 2015

 

April 2015

Michael Kleeberg, Vaterjahre

Richard Powers, Orfeo

 

März 2015

Lutz Seiler, Kruso

Daphne du Maurier, Ein Tropfen Zeit

Aldous Huxley, Schöne Neue Welt

Michail Bulgakow, Tagebücher und Briefe

 

Februar 2015

Chigozie Obioma, Der dunkle Fluss

Tilman Mayer (Hrsg.), Bismarck: Der Monolith. Reflexionen am Beginn des 21. Jahrhunderts

Philipp Blom, Die zerrissenen Jahre 1918-1938

Sigmar von Schnürbein (Hrsg.), Atlas der Vorgeschichte. Europa von den ersten Menschen bis Christi Geburt

Wolfgang Kruse (Hrsg.), Andere Modernen. Beiträge zu einer Historisierung des Moderne-Begriffs

 

Januar 2015 

Patrick Modiano, Im Café der verlorenen Jugend

Vanessa F. Fogel, Hertzmann’s Coffee

Ralph Giordano, Die Bertinis

 

November/Dezember 2014

Bea Lundt, Europas Aufbruch in die Neuzeit 1500-1800. Eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte

Joachim Whaley, Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, 2 Bände. Neuerwerbung

Patrick Modiano, Villa Triste

John Freely, Platon in Bagdad

 

Oktober 2014

Peter Sloterdijk, Die schrecklichen Kinder der Neuzeit

William Trevor, Die Geschichte der Lucy Gault

Gaito Gasdanow, Glück

 

September 2014

Gerhart von Graevenitz, Theodor Fontane. Ängstliche Moderne

Christoph Poschenrieder, Das Sandkorn

Felix Hartlaub, Aus Hitlers Berlin 1934-1938

Ann Beattie, Damals in New York

 

August 2014

Partick Modiano, Der Horizont

Hans-Peter Müller/Steffen Sigmund (Hrsg.), Max Weber-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung

Ernest Hemingway, Paris. Ein Fest fürs Leben

Hermann Hesse, Demian. Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend

Elizabeth Gaskell, Frauen und Töchter

 

Juli 2014

Niels Werber u.a. Erster Weltkrieg. Kulturwissenschaftliches Handbuch

Marlene Streeruwitz, Nachkommen – Ω

Jochim Radkau, Max Weber. Die Leidenschaft des Denkens

John Keegan, Der Erste Weltkrieg. Eine europäische Tragödie

Fritz J. Raddatz, Unruhestifter

Jochen Golz u.a. (Hrsg.), Goethe-Jahrbuch 2013 – Ω

 

Mai/Juni 2014

Jane Burbank/Frederick Cooper, Imperien der Weltgeschichte. Das Repertoire der Macht vom Alten Rom und China bis heute

Joseph Roth, Die großen Erzählungen

Inge Jens, Am Schreibtisch. Thomas Mann und seine Welt

Dirk Kaesler, Max Weber

Antonia Meiners, Die Stunde der Frauen

Heimo Schwilk, Ernst Jünger. Ein Jahrhundertleben

 

April 2014

Richard T. Neer, Kunst und Archäologie der griechischen Welt. Von den Anfängen bis zum Hellenismus

David Abulafia, Das Mittelmeer, Eine Biographie

Stiftung Deutsches Historisches Museum (Hrsg.), Kaiser und Kalifen, Karl der Große und die Mächte am Mittelmeer um 800

Johann Wolfgang von Goethe, Reineke Fuchs. Illustriert von Wilhelm von Kaulbach – Ω

James Salter, Lichtjahre

Peter Sloterdijk, Zeilen und Tage, Notizen 2008-2011

 

1. Quartal 2014

Feridan Zaimoglu, Isabel

Evelyn Waugh, Wiedersehen mit Brideshead (Neuübersetzung 2013)

Mark Twain, Meine geheime Autobiographie

Herfried Münkler, Der Große Krieg

Jörn Leonhard, Die Büchse der Pandora, Geschichte des Ersten Weltkriegs

Ernst Piper, Nacht über Europa  Neuerwerbung

James Sheehan, Kontinent der Gewalt

Roger Parker, Eine Geschichte der Oper

 

2013

Katrin Bedenig u.a. (Hrsg.), Thomas Mann Jahrbuch 2013 – Ω

Bücherpaket

Elmar Faber/Carsten Wurm (Hrsg.), Bühne auf! Die Erstlingswerke deutscher Autoren des 20. Jahrhunderts   Neuerwerbung

James Salter, Letzte Nacht

Christoph Möllers, Der vermisste Leviathan – Ω

Matthias Jestaedt u.a., Das entgrenzte Gericht

Ernst Jünger, In Stahlgewittern, Historisch-kritische Ausgabe, 2013

Andreas Platthaus, 1813  – Ω

Neil MacGregor, Shakespeares ruhelose Welt

Edith Wharton, Dämmerschlaf

Homer, Ilias und Odyssee (Johann Heinrich Voß)

Robin Lane Fox, Die Klassische Welt

Colin McEvedy, Städte der klassischen Welt  Neuerwerbungen: Auf dem Antiketrip

Homer, Ilias und Odysse (Auszüge mit Illustrationen von John Flaxmann)  Neuerwerbung

Cabanes/Duménil, Der Erste Weltkrieg  Neuerwerbungen: Cabanes/Duménil, Der Erste Weltkrieg – Ω

Katherine Anne Porter, Das Narrenschiff

Franz Hessel, Spazieren in Berlin (Lesebeginn 25. August 2013)

Alan Hollinghurst, Des Fremden Kind

Ivo Andric, Die Brücke über die Drina

William Makepeace Thackeray, Jahrmarkt der Eitelkeit

Günter de Bruyn, Die Zeit der schweren Not

Volker Kutscher, Die Akte Vaterland

Ian Kershaw, Der NS-Staat

 

Altfälle

Fritz J. Raddatz, Eine Erziehung in Deutschland

Karl Schlögel, Terror und Traum

Mark Mazower, Hitlers Imperium

Silvio Vietta, Rationalität – Eine Weltgeschichte

Max Frisch, Romane, Erzählungen, Tagebücher

Daisy Hay, Young Romantics

Paul Kennedy, Aufstieg und Fall der großen Mächte

Winston Churchill, Der Zweite Weltkrieg

Winston Churchill, Der Kreuzzug  gegen das Reich des Mahdi

Heinrich Brüning, Memoiren 1918-1934

Edward Gibbon, Verfall und Untergang des Römischen Reiches

5 Antworten zu Stapel

  1. 54books schreibt:

    Da sind durchaus auch welche dabei, die bei mir liegen könnten! Churchill steht bei mir zumindest auf der Anschaffungsliste, genauso wie Kershaw, Brüning kommt drauf!

  2. 54books schreibt:

    Frontispiz musste ich erstmal googlen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s