Schlagwort-Archive: Roman

Vortreffliche Frauen | Ein englischer Roman

Barbara Pym, Vortreffliche Frauen, 1952, dt. 2019 (aus dem Englischen von Sabine Roth), 349 Seiten. Im London der frühen Nachkriegsjahre beschreibt das Buch das Gemeinde- und Gefühlsleben einer unverheirateten Frau über Dreißig, deren Weg in die Altjüngferlichkeit vorgezeichnet scheint. Inhalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dor und der September

Karl Friedrich Borée, Dor und der September, 1930 (Rütten & Loening, Frankfurt), Neuausgabe 2018 (Lilienfeld Verlag, Düsseldorf), 258 Seiten plus 18 Seiten Anhang. Rezensionsexemplar des Verlages. Worum geht es? Ein Mann von vierzig Jahren verliebt sich in eine junge Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wiedergelesen: Die verlorene Partitur

Roberto Cotroneo, Die verlorene Partitur, 1995 (dt. 1997, aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber). Ein Roman, in dem es um die alternative Handschrift einer Ballade von Chopin geht. Rückblick Ich erinnere mich, daß der Roman, den ich 1998 als Geburtstagsgeschenk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zwei französische Romane

Delphine de Vigan, Nach einer wahren Geschichte, 2015 Karine Tuil, Die Gierigen, 2013 Beide Bücher habe ich hier auf dem Blog besprochen und stelle sie nun vergleichend auf YouTube vor:  

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen