Schlagwort-Archive: Roman

Nach einer wahren Geschichte

Delphine de Vigan, Nach einer wahren Geschichte, 2015, dt. 2016 (aus dem Französischen von Doris Heinemann), 348 Seiten. Nehmen wir starke Ich-Erzähler, sagen wir Karl May und Benjamin Stuckrad-Barre, so steht bei den Lesern sofort die Frage im Raum, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hermann Broch, Esch oder die Anarchie

Hermann Broch, Esch oder die Anarchie. Roman, 1932, Neuausgabe 2018. Das Buch ist der mittlere Teil von Brochs »Schlafwandler«-Trilogie, mit der der Autor Ende der 1920er, Anfang der 1930er Jahre auf die Zeit von 1888 bis 1918 zurückblickt. Broch, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Olivier Rolin, Meroe

Olivier Rolin, Meroe, 1998, dt. 2017 (aus dem Französischen von Jürgen Ritte), 302 Seiten. Ein Roman aus dem Sudan, in dem sich Archäologie, Kolonial- und Zeitgeschichte vermischen. Der Autor Olivier Rolin (geboren 1947) legte ab Mitte der 1980er Jahre eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Mein Lesejahr in einem Bild

Leider sind gar nicht alle Bücher auf dem Bild, da einige verliehen oder verschenkt wurden.

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare