Archiv der Kategorie: Bücher

Bessermann – ein Roman?

Adrian Kasnitz, Bessermann [ein Roman], Köln: Launenweber 2017, 161 Seiten. Informationen zu Verlag und Autor Der Autor lebt laut Verlagsinformationen als Schriftsteller und Herausgeber in Köln. Er ver­öffentlichte zuvor den Roman „Wodka und Oliven“ und mehrere Gedicht­bände, zuletzt „Glückliche Niederlagen“. Seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Leseliste 2018 –1/2

Hans Rudolf Vaget, Wehvolles Erbe. Richard Wagner in Deutschland. Hitler, Knappertsbusch, Mann, 2017 Große Studie über deutsche Befindlichkeiten, über Geniekult, Menschenverachtung und Künstlertum. Olivier Rolin, Meroe, 1998, dt. 2917 Ein Mann sitzt im Sudan fest und denkt über sein verpfuschtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Geschichte, Kriminalroman, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Leseprojekt Umbruch: Zwischenruf

Mit diesem Leseprojekt werfe ich einen Blick auf das erste Drittel des 20. Jahrhunderts: die Geschichte, politische, wirtschaftliche und soziokulturelle Entwicklungen, Kunst und Literatur. Das ist natürlich ein weites Feld, auf dem man sich als lesender Laie bewegt. Während ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Exil, Geschichte, Gesellschaft, Literatur, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bekenntnisse eines Bürgers

Sándor Márai, Bekenntnisse eines Bürgers. Erinnerungen, 1934, deutsch (Hans Skirecki) 1996, Tb. 4. Aufl. 2017, 420 Seiten. Teil meines Leseprojekts Umbruch. In der keine fünf Zeilen langen Vorbemerkung nennt der Autor sein Buch eine Romanbiographie und erklärt, die Personen seien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Ereignisse, Gesellschaft, Neuerwerbungen, Orte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare