Archiv der Kategorie: Bücher

Krieg, Revolution und Umbruch

Anton Holzer (Hrsg.), Krieg nach dem Krieg. Revolution und Umbruch 1918/19, 2017. In zwölf Kapiteln auf reich bebilderten knapp zweihundert Seiten entfaltet der Herausgeber und Fotohistoriker Holzer ein Panorama der kritischen Umbruchszeit. Dabei greift er überwiegend auf Tagebucheinträge, Briefe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Neuerwerbungen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Über die Meere ins Exil

Kristine von Soden, »Und draußen weht ein fremder Wind …«. Über die Meere ins Exil, 2016, 337 Seiten. Seit mehr als zwanzig Jahren beschäftigt sich die Autorin mit dem Schicksal von Frauen, die vor den Nazis aus Deutschland fliehen mußten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Exil, Geschichte, Gesellschaft, Neuerwerbungen, Personen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Romane aus fünf Jahren

Meine Top-Five Empfehlung: Fünf Romane, die in den letzten fünf Jahren erschienen sind. Zeitgenössische Literatur, die aus meiner Sicht einen zweiten Blick verdient hat. Fünf Bücher, fünf Themen und Zeiten, noch mehr Schauplätze und Hauptpersonen. Fünfmal Lesezeit und fünfmaliges Nachklingen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nach einer wahren Geschichte

Delphine de Vigan, Nach einer wahren Geschichte, 2015, dt. 2016 (aus dem Französischen von Doris Heinemann), 348 Seiten. Nehmen wir starke Ich-Erzähler, sagen wir Karl May und Benjamin Stuckrad-Barre, so steht bei den Lesern sofort die Frage im Raum, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen