Archiv der Kategorie: Politik

Moltke, Tagebuch und Briefe aus der Haft

Helmuth James von Moltke, Im Land der Gottlosen. Tagebuch und Briefe aus der Haft 1944/45, hrsg. und eingeleitet von Günter Brakelmann, 2009, 350 Seiten. Der Urgroßneffe des älteren Moltke, der die militärischen Grundlagen für die Reichseinigung 1871 legte und dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Geschichte, Politik, Rechtswissenschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Madeleine Albright: Faschismus

Der Titel sagt alles: »Faschismus. Eine Warnung« – in ihrem neuen Buch setzt sich die frühere Außenministerin der USA und Holocaust-Überlebende, Madeleine Albright, mit dem Wiedererstarken autoritärer und populistischer Regierungen auseinander. Geschichte des Faschismus Italien stand kurz vor dem staatlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geist und Macht: Dreißig Porträts

Wilhelm von Sternburg, Über Geist und Macht. Dreißig Porträts aus Literatur und Politik, 2018, 328 Seiten. Das im Quintus-Verlag erschienene Buch versammelt Texte, die zwischen 1993 und 2017 erschienen waren und als Nachrufe, biographische Skizzen zu Jubiläen oder aus anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Geschichte, Personen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Staatserzählungen

Der Staat sei, so die Herausgeber im ersten Satz ihrer Einleitung, „ins Gerede gekommen“ (S. 9). Die Bespiele, die danach folgen, betreffen dann aber doch das ganz traditionelle Reden über den Staat, das Anamnese und Diagnose ebenso umfaßt wie Kritik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Literatur, Neuerwerbungen, Personen, Politik, Rechtswissenschaft, Soziologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare