Archiv der Kategorie: Biographie

Goethe in Münster

Karl Hagemann, „In diesem frommen sittlichen Kreise“ – Goethe in Münster, 2017, 124 Seiten. Der Autor – Münsteraner, Journalist und Goethe-Verehrer – nimmt den Besuch Johann Wolfgang von Goethes Anfang Dezember 1792 in Münster zum Anlaß, um informativ und trotz des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Ereignisse, Geschichte, Orte, Personen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Liebestod: Das 19. Jahrhundert und die Oper

Holger Noltze, Liebestod. Wagner – Verdi – Wir, Hamburg: Hoffman und Campe, 2013, 410 Seiten plus 38 Seiten Apparat Die Oper als die Kunstform des 19. Jahrhunderts Die Bücher, die zum zweihundertsten Geburtstag der beiden Komponisten erschienen waren, kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Musik, Oper, Platten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Leseliste 2018 –1/2

Hans Rudolf Vaget, Wehvolles Erbe. Richard Wagner in Deutschland. Hitler, Knappertsbusch, Mann, 2017 Große Studie über deutsche Befindlichkeiten, über Geniekult, Menschenverachtung und Künstlertum. Olivier Rolin, Meroe, 1998, dt. 2917 Ein Mann sitzt im Sudan fest und denkt über sein verpfuschtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Geschichte, Kriminalroman, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Bekenntnisse eines Bürgers

Sándor Márai, Bekenntnisse eines Bürgers. Erinnerungen, 1934, deutsch (Hans Skirecki) 1996, Tb. 4. Aufl. 2017, 420 Seiten. Teil meines Leseprojekts Umbruch. In der keine fünf Zeilen langen Vorbemerkung nennt der Autor sein Buch eine Romanbiographie und erklärt, die Personen seien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Biographie, Ereignisse, Gesellschaft, Neuerwerbungen, Orte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare