Archiv der Kategorie: Personen

Gerhart Hauptmanns letztes Jahr

Hans Pleschinski, Wiesenstein, 2018 (Lizenzausgabe Büchergilde Gutenberg), 550 Seiten. Auf den ersten neun Seiten habe ich dreimal den starken Impuls unterdrücken müssen, das Buch schimpfend zur Seite zu legen, so sehr habe ich mich über solche Passagen geärgert: Die meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Personen | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Jena 1800

Peter Neumann, Jena 1800. Die Republik der freien Geister, München: Siedler, 2018, 219 Seiten plus 35 Seiten Apparat. Schade. Schade. Dreimal schade. Im übelsten Relotius-Stil wird hier popliterarischer Sprachkitsch über ein hochinteressantes Thema gegossen. Reißerische Passagen, flotte Charakterisierungen und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Literatur, Orte, Personen, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Nietzsche-Notate: Jenseits von Gut und Böse

Der Wille zur Wahrheit, der uns noch zu manchem Wagnisse verführen wird, jene berühmte Wahrhaftigkeit, von der alle Philosophen bisher mit Ehrerbietung geredet haben: was für Fragen hat dieser Wille zur Wahrheit uns schon vorgelegt! Welche wunderlichen schlimmem fragwürdigen Fragen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Personen, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sinneseindrücke

Je mehr dann das Leben zur Gewohnheit wird, je mehr Menschen und Dinge an uns vorüberziehen, desto schwächer wird die Sensation. Golo Mann, Gedanken und Erinnerungen. Eine Jugend in Deutschland, 1986, S. 10.

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen