Archiv der Kategorie: Orte

Norman Manea, Wir sind alle im Exil

Norman Manea, Wir sind alle im Exil. Essays, München: Carl Hanser Verlag, 2015, dt. 2015, 222 Seiten. Das Taschenbuch enthält elf Texte zum Thema Exil. Der 1936 geborene rumänische Jude kam als Fünfjähriger mit seiner Familie in ein Konzentrationslager in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Exil, Orte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Brücke-Museum – Januar 2017

Das Brücke-Museum wurde 1967 eröffnet. Es ist der Arbeit der Künstlergruppe „Brücke“ gewidmet. Diese wurde 1905 in Dresden von vier Architekturstudenten gegründet: Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl, Erich Heckel und Karl Schmidt, der sich von nun an nach seinem Geburtsort Schmidt-Rottluff nannte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemälde, Museum, Orte | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Martin Mosebach, Westend

Martin Mosebach legte seinen Roman „Westend“ 1992 vor, einen monumentalen Familen- und Gesellschaftsroman, der uns in den Frankfurt Stadtteil Westend führt, gelegen zwischen Palmengarten, Grünburgweg und der Irrenanstalt und erbaut in den 1890er Jahren. Die Erzählzeit beginnt in der frühen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Etappe: Ostende 1936

Volker Weidermann, Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft, 2014, Tb. 2015, 159 Seiten. Im Land der Dichter und Denker regiert Adolf Hitler, ein elitefeindlicher Kleingeist mit hochfliegenden Plänen. Ein großer Teil der deutschen Eliten schließt sich ihm an, weil sie in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Literatur, Orte, Personen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare