Schlagwort-Archive: Zeitgenössisches

Cees Nooteboom, Venedig

Cees Nooteboom, Venedig – Fluide Stadt, 2017: Edition 5plus. Es ist wieder eines dieser kleinen Bücher, die Bücherfreunden große Freude bereiten: ein bekannter Autor, ein interessanter, neuer Text, ein schön gestaltetes Buch, farblich ansprechend, gediegen verarbeitet, schön gedruckt. Ein naßkalter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Ein Gentleman in Moskau

Amor Towles, Ein Gentleman in Moskau, 2016, dt. 2017 (aus dem amerikanischen Englisch von Susanne Höbel), 558 Seiten. Worum geht es in dem Roman? Im nachrevolutionären Moskau wird ein Adliger vom Volkskommissariat zu lebenslangem Hausarrest verurteilt. Nur gut, daß Graf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Stärke, Leben, Literatur

Rabih Alameddine, Eine überflüssige Frau, 2013, dt. 2016 (Aus dem amerikanischen Englisch von Marion Hertle), 448 Seiten. Eine starke Frauengestalt blickt in diesem Buch auf ihr Leben im Libanon zurück, das vor allem der Literatur gewidmet war. Anders als Werthers Lotte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leseliste 2017 – 2

Torsten Seifert, Der Schatten des Unsichtbaren, Roman, 2016, 272 Seiten (Self-Publishing). Eine Geschichte aus der großen Zeit des Hollywoodkinos. Gewinner des Blogbusterpreises. Anthony O. Scott, Kritik üben. Die Kunst des feinen Urteils, 2016, dt. 2017. Was macht eigentlich so ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Exil, Literatur, Neuerwerbungen, Personen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen