Schlagwort-Archive: Zeitgenössisches

Dror Mishani, Drei

Mehr als ein Kriminalroman! Mit „Drei“ legt Dror Mishani ein packendes Psychogramm von Einsamkeit und Verführung vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Kriminalroman, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Brigitte Kronauer, Das Taschentuch

Der fünfte Roman der Schriftstellerin (1940-2019) spielt im Westen Deutschlands, kurz nach der Wiedervereinigung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Selfie als ekstatische Geste

In kurzen Kapiteln, oft kaum länger als eine Seite, umkreist Delerm uns und unser Verhalten, geht der Performativität alltäglicher  Verrichtungen auf den Grund und hält präzise Beobachtungen fest. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gesellschaft, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pierre Lemaitre, Die Farben des Feuers

Madeleine Péricourt agiert als souveräne Erbin des Grafen von Montechristo. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen