Monatsarchiv: Oktober 2016

Etappe: Ostende 1936

Volker Weidermann, Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft, 2014, Tb. 2015, 159 Seiten. Im Land der Dichter und Denker regiert Adolf Hitler, ein elitefeindlicher Kleingeist mit hochfliegenden Plänen. Ein großer Teil der deutschen Eliten schließt sich ihm an, weil sie in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Literatur, Orte, Personen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Sidney Chambers ermittelt

James Runcie, Der Schatten des Todes. Sidney Chambers ermittelt, Atlantik Verlag, 2012, dt. 2016, 412 Seiten (plus 4 Seiten Anmerkungen) Das Buch ist im Frühjahr 2016 erschienen, paßt als Kriminalroman aber auch wunderbar in den Herbst und  zu Assam mit britischem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Kriminalroman | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Klischees. Vorurteile. Wahrheiten.

Am heutigen Dienstag fand ich auf Philea’s Blog einen älteren Eintrag, den ich nicht nur mit Vergnügen las, sondern auch gerne aufgreife und ein weiteres Mal in die Blogosphäre einspeisen möchte, handelt es sich doch um eines der beliebten Stöckchen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Exil

Schutz, Hilfe und Rat. – Jeder Intellektuelle in der Emigration, ohne alle Ausnahme, ist beschädigt und tut gut daran, es selber zu erkennen, wenn er nicht hinter den dicht geschlossenen Türen seiner Selbstachtung grausam darüber belehrt werden will. Er lebt in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gesellschaft, Orte, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare