Archiv der Kategorie: Soziologie

Umbruchszeit: die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts

Das 19. Jahrhundert wird oft als lang bezeichnet, es habe mit der Französischen Revolution begonnen und sei im Trommelfeuer des Ersten Weltkriegs untergegangen. Die „gute alte Zeit“ sah sich freilich bereits vor der Jahrhundertwende, auf alle Fälle aber seither einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Geschichte, Gesellschaft, Literatur, Personen, Politik, Soziologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Neu aufgeschlagen und wieder hervorgeholt: April 2015

Die Leseliste des ersten Quartals ist geschlossen, der Stapel ist und bleibt hoch. Aber ich motiviere mich selbst und setzte mir einige Leseziele für die nächsten Monate. Tadaaa! Weiter soll es mit der Max-Weber-Biographie von Dirk Kassler gehen. Die liest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Literatur, Museum, Neuerwerbungen, Personen, Politik, Soziologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Europas Aufbruch in die Neuzeit

Bea Lundts Buch „Europas Aufbruch in die Neuzeit. Eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte“ erschien 2009 und bildet den Abschluß der dreibändigen Reihe „Kultur und Mentalität“, die den Anspruch erhebt, Kulturgeschichte als Mentalitätsgeschichte zu verstehen und einem interessierten Laienpublikum näherzubringen. Die Autorin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Soziologie | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Max Weber – ein Leseprojekt

Der deutsche Wissenschaftler wurde am 21. April 1864 geboren und starb am 14. Juni 1920. Seine Lebensspanne umfaßt einen Zeitabschnitt der deutschen Geschichte, der mich besonders interessiert und mit dem ich mich schon länger recht intensiv beschäftige. Hinzu kommt, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Personen, Rechtswissenschaft, Soziologie | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare