Archiv der Kategorie: Gemälde

Ausstellungen: Grosz und Gurlitt

Vom 18. Oktober 2018 bis 6. Januar 2019 zeigt das Bröhan-Museum die Ausstellung »George Grosz in Berlin«. Sie fokussiert sich auf die nach dem Ersten Weltkrieg in Berlin entstandenen Werke, behält aber auch das New Yorker Exil im Blick. Gezeigt werden auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exil, Gemälde, Museum, Personen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gemäldegalerie und Kupferstichkabinett

Schon wieder mußte meine Jahreskarte der Staatlichen Museen zu Berlin verlängert werden. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, diese Vielzahl von Museen jederzeit und ohne Wartezeit an der Kasse besuchen zu können. Besonders schön finde ich, daß man dann auch nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemälde, Museum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitenwende: Berliner Secession

Zwei Jahre nach  nach dem Besuch der Ausstellung im Bröhan-Museum nahm ich mir nun – banalerweise angeregt durch das In-die Hand-nehmen beim Staubwischen – den schönen Katalog, der bei Hirmer erschienen ist, zur Lektüre vor: Tobias Hofmann (Hrsg.), Zeitenwende. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemälde, Gesellschaft, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Zeitenende – Zeitenwende

Magdalena M. Moeller/Jürgen Baumgarten, Zeitenende – Zeitenwende. Expressionistische Lyrik und die Künstler der Brücke, Heidelberg und Berlin: Kehrer, 2014, 201 Seiten plus 18 Seiten Apparat. Expressionismus in Wort und Bild Das hier vorzustellende Buch – erworben bei meinem kürzlichen Besuch im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gemälde, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare