Schlagwort-Archive: Weimar

Goethe am Sonnabend Nr. 17

Die Lustigen von Weimar Donnerstag nach Belvedere, Freitag geht’s nach Jena fort: Denn das ist, bei meiner Ehre, Doch ein allerliebster Ort! Samstag ist’s worauf wir zielen, Sonntag rutscht man auf das Land; Zwäzen, Burgau, Schneidemühlen Sind uns allen wohlbekannt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gedichte, Orte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Frauen im Ersten Weltkrieg

Antonia Meiners, Die Stunde der Frauen zwischen Monarchie, Weltkrieg und Wahlrecht. 1913-1919. München 2013, 135 Seiten. Der Elisabeth Sandmann Verlag besteht seit dem Jahr 2004 und hat unter dem Motto „Schöne Bücher für kluge Frauen“ zahlreiche Bücher herausgebracht, die vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Gesellschaft, Personen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Goethe am Sonnabend Nr. 12

„Am 9. September [1791] Versammelte sich die Gesellschaft zum erstenmale im Palais Ihro Durchl. der Herzogin Mutter. Unsere Gnädigsten Herrschaften beehrten die Sitzung mit ihrer Gegenwart. Endesunterzeichneter trug in einer kurzen Einleitung die Absicht und die Hoffnungen der verbundenen Mitglieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Literatur, Orte, Personen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Goethe am Sonnabend Nr. 4

„Warum gabst du uns die Tiefen Blicke Unsre Zukunft ahndungsvoll zu schaun Unsrer Liebe, unserm Erdenglücke Wähnend selig nimmer hinzutraun? Warum gabst uns Schicksal die Gefühle Uns einander in das Herz zu sehn, Um durch all die seltenen Gewühle Unser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gedichte, Orte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen