Monatsarchiv: Oktober 2015

Umbruch – ein Leseprojekt über das unruhige 20. Jahrhundert

Das 19. Jahrhundert wird oft als lang bezeichnet, es habe mit der Französischen Revolution begonnen und sei im Trommelfeuer des Ersten Weltkriegs untergegangen. Die „gute alle Zeit“ sah sich freilich bereits vor der Jahrhundertwende, auf alle Fälle aber seither einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Geschichte, Literatur, Orte, Personen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Netzalmanach September/Oktober

Das Internet ist zwar noch nicht „voll“, wie das Magazin extra3 einst Kulturstaatsminister Neumann böswillig fragte, aber es steht von Jahr zu Jahr immer mehr drin. Wie auch über neunzig Prozent der jährlichen Buchneuerscheinungen nur von den wenigsten Menschen überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Orte, Personen | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Dienstagsposting: Romanführer

Unglaublich: Es gibt einen Romanführer, der, vergleichbar dem altbekannten Opern-, Schauspiel- und Konzertführer, den man vor dem Besuch der Vorstellung konsultiert, um zu wissen, worum es in den folgenden Stunden gehen wird, Romane vorstellt. Dabei handelt es sich nun aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Romain Rolland, Über den Gräben

Ein schmales Buch im Rahmen meines Centennarium-Leseprojekts, freilich nur eine Auswahl aus den Aufzeichnungen über fünf Jahre, die komplett 2.000 Buchseiten füllen. Die vorliegende, von Hans Peter Buohler besorgte Auswahl umfaßt nur knapp 160 Seiten. Doch die naturgemäß eher kürzeren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Ereignisse, Geschichte, Orte, Personen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare