Monatsarchiv: Dezember 2016

Der Blog im Jahresrückblick

Die Notizhefte sind im Sommer 2016 – wie manch anderer Literaturblog auch – drei Jahre alt geworden. Das hat zu ein paar kosmetischen Korrekturen im Erscheinungsbild geführt, natürlich Anlaß zur Rückschau gegeben, aber ansonsten eigentlich nur bedeutet, mit der gleichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Leseliste 2016 – 4

Armin Thurnher, Ach Österreich! Europäische Lektionen aus der Alpenrepublik, 2016 Politischer Essay über ein Land und eine Gesellschaft im Wandel. Michael Angele, Der letzte Zeitungsleser, 2016 Essay, insgesamt ein bißchen dürftig. Felix Kucher, Malcontenta, 2016 Interessant komponierter Roman über drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Dienstagsposting: Nachtgedanken

Am 27. Dezember 1901 wurde Marie Magdalene Dietrich, genannt Marlene, in Berlin-Schöneberg, auf der Roten Insel in der heutigen Leberstraße (damals Sedanstraße) geboren. Nach der Schule besucht sie die Schauspielschule von Max Reinhardt und bekommt erste kleine, meist stumme Rollen bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Personen | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Schach von Wuthenow

Preußen zur Zeit Napoleons, vor der Schlacht von Jena, einer wesentlichen Zäsur in der Geschichte dieses deutschen Königreiches, und ein gesellschaftlicher Skandal mit unglücklichem Ausgang. Unnachahmlich, wie Theodor Fontane diesen Stoff auf 130 Seiten handhabt, überwiegend dialogisch vorantreibt und sowohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare