Schlagwort-Archive: Tagebuch

Thomas Mann Jahrbuch 2017

Das zum dreißigsten Mal erscheinende Thomas Mann Jahrbuch (sic ohne Bindestriche) dokumentiert die Jahrestagung der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft 2016 in Lübeck „On Myself – Autobiografisches Schreiben bei Thomas Mann“ und die Jahrestagung 2016 der Thomas Mann Gesellschaft Zürich „Thomas Manns Zürcher Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Matthias Nawrat, Nowosibirsk

Matthias Nawrat stammt aus Opole (Oppeln) und kam 1989 als Zehnjähriger mit seiner Familie nach Bamberg. Er studierte zunächst Biologie und danach am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Sein Debütroman „Wir zwei allein“ (2012) wurde mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis ausgezeichnet und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gesellschaft, Neuerwerbungen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Tagebuch schreiben?

„Das Tagebuch ist das literarische Medium der Gleichzeitigkeit. Aus diesem Grund stellt es auch das Vehikel der Belanglosigkeit dar. Kafka gibt den Idioten des Tages, wenn er beim Kriegsausbruch im August 1914 seinen Besuch im Schwimmbad notiert. In den USA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus, Bücher, Personen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Goethe am Sonnabend Nr. 8

„Tischengreut um fünfe. Treffliche Chaussee von Granitsand, es läßt sich keine vollkommnere denken. Die Gegend durch die sie geht desto schlechter, auch Granitsand, flach liegend, moorig pp. Da nunmehr gute Chaussee ist und das Land abfällt, kommt man mit unglaublicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Orte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen