Erste Sätze: Stendhal, Die Kartause von Parma

„Am 15. Mai 1796 hielt der General Bonaparte seinen Einzug in Mailand an der Spitze seiner jugendlich ungestümen Armee, die unlängst über die Brücke von Lodi vorgestürmt war und der Welt gezeigt hatte, daß nach so vielen Jahrhunderten Caesar und Alexander einen Nachfolger gefunden hatten.“

Stendhal, Die Kartause von Parma, 1839, dt. 1952, S. 9.

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Literatur, Orte, Personen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erste Sätze: Stendhal, Die Kartause von Parma

  1. buzzaldrinsblog schreibt:

    Das ist ein Buch, das ich schon so lange mal lesen möchte und doch nie dazu gekommen bin. Es wird Zeit! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s