Aufstieg und Fall der großen Mächte

„Große Mächte, die sich in einem relativen Abstieg befinden, reagieren instinktiv, indem sie mehr für ihre »Sicherheit« ausgeben und dadurch potentielle Ressourcen von »Investitionen« abziehen und so ihr langfristiges Dilemma verstärken.“

Paul Kennedy, Aufstieg und Fall der großen Mächte, 1987, S. 23.

Zitat | Dieser Beitrag wurde unter Aphorismus, Bücher, Geschichte, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Aufstieg und Fall der großen Mächte

  1. hildegardlewi schreibt:

    Gut gebrüllt, Löwe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s