Sommerlich leicht III

Als dritten Rosé-Wein möchte ich einen Wein aus Frankreich vorstellen. Es handelt sich um „Bienfait de Dieu“, Coteaux Varois en Provence Rosé 2011 von der Domaine Ramatuelle. Es ist ebenfalls eine Cuvée, nun aus den Traubensorten Grenache, Syrah, Cinsault, Rolle.

Ein kräftiger Wein mit 13 % Vol., den ich bei Pèbre d’Ai in der Schöneberger Akazienstraße gekauft habe (11,50 Euro). Hier gibt es französische Weine jenseits des Mainstreams und der Inhaber wirkt, als teste er sein Angebot ausgiebig und sachkundig.

Der Wein ist von heller Farbe, aber intensiv und eher herb im Geschmack. Er paßt gut zu an die Mittelmeerküche angelehnten Reis- und Nudelgerichten, sicher auch zu gut gewürztem Fisch und Kaninchen.

Ein schöner Wein, den ich gerne empfehle.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kulinarisches, Rosé, Wein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s