Blog-Archive

Sinneseindrücke

Je mehr dann das Leben zur Gewohnheit wird, je mehr Menschen und Dinge an uns vorüberziehen, desto schwächer wird die Sensation. Golo Mann, Gedanken und Erinnerungen. Eine Jugend in Deutschland, 1986, S. 10.

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Bonmot

„Nichts ist so suspekt wie der Populismus der Gebildeten, die im Namen der anderen selber nicht verstehen.“ Peter Sloterdijk, Zeilen und Tage. Notizen 2008-2011, 2012, Tb. 2014, S. 22.

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Aufstieg und Fall der großen Mächte

„Große Mächte, die sich in einem relativen Abstieg befinden, reagieren instinktiv, indem sie mehr für ihre »Sicherheit« ausgeben und dadurch potentielle Ressourcen von »Investitionen« abziehen und so ihr langfristiges Dilemma verstärken.“ Paul Kennedy, Aufstieg und Fall der großen Mächte, 1987, … Weiterlesen

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Klassiker: Der verrückt gewordene Grenzstein

Der Eigentümer eines Grundstücks kann von dem Eigentümer eines Nachbargrundstücks verlangen, dass dieser zur Errichtung fester Grenzzeichen und, wenn ein Grenzzeichen verrückt oder unkenntlich geworden ist, zur Wiederherstellung mitwirkt. (§ 919 Abs. 1 BGB)

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare